Spreewald Anzeiger: Mehr als Anzeigen drucken

Unser Anzeigenblatt erreicht heute, immer am letzten Donnerstag im Monat, mit seinen drei Regionalausgaben – die Altkreise Luckau mit Dahme, Calau mit Altdöbern, Lübben sowie das Amt Burg - 44 900 Haushalte.

Insgesamt zehn Mitarbeiter leiten engagiert die Geschicke der Heimatzeitung im Spreewald und in Teilen der Lausitz.

 

Die erfreuliche Akzeptanz, die als Besonderheit unserer Anzeigenzeitung in der lokalen Geschäftswelt bestaunt, geliebt und respektiert wird, liegt in der lebensnahen, total lokalen und kompetenten Redaktion begründet.

Der Inhalt ist ausschließlich Heimat verbunden was durch insgesamt sechs Mitarbeiter der „schreibenden Zunft“ aus allen geografischen Bereichen innerhalb des Erscheinungsgebietes, gewährleistet wird. Die Redaktion hält enge Kontakte zu Vereinen, und Verbänden, aber auch zu Rathäusern, Verwaltungen, Schulen, Hochschulen, Stiftungen und Initiativen.

 

Der Verlag ist seit November 2011 ein eigenständiger Betrieb in privater, lokaler Hand. Die Macher (das Team) sind allerdings bereits seit November 2005 auf dem Markt. Zunächst unter Verlagsleitung des „LausitzBote“, später, ab März 2009, unter einem neuen Verlag namens „SpreewaldEcho“.

 

Unser Partner ist seit Juni 2012 der in der Lausitz lokal renommierte, und beliebte einheimische Verlag „Märkischer Bote“.

Mit unserem Partner erreichen wir insgesamt über 203.000 Haushalte im Spreewald und in der Lausitz.



 

Unsere Vorzüge: Qualität aus Erfahrung

Wir sind mehr als Ihr zuverlässiger Fachmann in Sachen Anzeigen und Weiterverarbeitung. Lernen Sie Spreewald Anzeiger näher kennen.

Über uns